T +49 721 9152636 28

Jasmin Henrich

Jasmin Henrich arbeitet am IREES seit August 2019 als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Sie schrieb ihre Bachelorarbeit von Oktober 2018 bis März 2019 bei der Stiftung für Ressourceneffizienz und Klimaschutz im Projekt „SolarAutomotive“ mit dem Titel „Nutzungspotentiale von Solarthermie und Wärmepumpen auf Basis empirischer Erhebungen“.  

Sie studierte International Engineering an der Hochschule Furtwangen mit den Schwerpunkten Maschinenbauinternationale Wirtschaft, interkulturelle Kompetenzen und Fremdsprachen (Englisch und Chinesisch). Im Jahr 2017 vertiefte sie diese Kompetenzen während eines Auslandssemesters an der University of Shanghai for Science and Technology in Shanghai. Praktische Erfahrungen sammelte sie zudem im Rahmen eines Praxissemesters bei L’Orèal Deutschland GmbH in der Umweltabteilung.  

FORSCHUNGSGEBIETE UND ARBEITSSCHWERPUNKTE

  • Multiple Benefits von Energieeffizienzmaßnahmen  

  • Bewertung von Energieeffizienzinvestitionen in der Industrie 

  • Bewertung und Analyse von erneuerbaren Energien Wärmetechnologien  

AKTUELLE  PROJEKTE

Sustainable Heating China

Zusatznutzen von Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen