Optimierung der Datengrundlagen im Gebäudebereich

Zukunft Bau – Innovationspartnerschaft: Studie zu Datengrundlagen im Gebäudebereich

Laufzeit September 2018 – Mai 2019

Hintergrund

Im Rahmen des Projekts sollen die Datengrundlagen im Gebäudebereich und der Szenarien für die Entwicklung des Energiebedarfs und der Treibhausgasemissionen im Gebäudebereich bis zum Jahr 2030/ 2050 untersucht und aufgezeigt werden.
Das Projekt beinhaltet die Darstellung und Auswertung von Studien und Statistiken zum Energieverbrauch im Gebäudebereich, der energetischen Qualtität der Bestandsgebäude sowie der eingesetzten Technologien zur Wärme- und Kältebereitstellung. Dabei erfolgt eine Segmentierung nach Eigentümergruppen. Zusätzliche Leistungen beinhalten die Ad-hoc Beratung zur Unterstützung der Innovationspartnerschaft von BMI und Verbänden.

Ziel

Ziel dieses Projektes ist es, die Datengrundlage im Gebäudebereich und der Szenarien für die Entwicklung des Energiebedarfs und der Treibhausgasemissionen im Gebäudebereich bis zum Jahr 2030/ 2050 zu untersuchen und aufzuzeigen. Darüber hinaus werden Vorschläge erarbeitet, inwiefern die Datengrundlage im Gebäudebereich verbessert werden kann und welche Kennwerte für die Beurteilung des Fortschritts bei der energetischen Qualität der Gebäude sinnvoll sind.

Aufgaben von IREES

  • Projektleitung