Evaluation der 30 lernenden Pilot-Netzwerke

Entwicklung eines Netzwerk-Managementinstrumentariums und von rechnergestützten Berechnungshilfen zur Ermittlung von Energieeinsparpotentialen und deren Wirtschaftlichkeit sowie die Initiierung und Evaluation von 30 Pilotnetzwerken.

Auftraggeber

Bundesministerim für Umwelt über Fraunhofer ISI

Laufzeit November 2008 – August 2014

Hintergrund

30 Pilot-Netzwerke mit etwa 400 Betrieben wurden mit bis zu einem Drittel ihrer Kosten für Moderation, Initialberatung und Monitoring gefördert, um den energietechnischen Fortschritt in mittleren Unternehmen zu erhöhen.
Die Aufgabenstellung des vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) geförderten Projektes war, das bestehende Know-how der lernenden Energieeffizienz-Netzwerke schnell in ganz Deutschland zu verbreiten. Hierzu unterstützen drei Partner des Projektkonsortiums interessierte Netzwerk-Initiatoren (z.B.: IHKs, Wirtschaftsplattformen, Energieagenturen, Energieversorger) beim Aufbau und beim Betrieb von 30 Pilotnetzwerken. Ein bestehendes Netzwerk-Managementsystem, das während des Projektes weiter entwickelt wurde, diente als Garant einer Mindestqualität für den Aufbau und den Betrieb der Netzwerke. Interessierte Moderatoren und beratende Ingenieure wurden für die professionelle Nutzung dieses Netzwerk-Managementsystem durch die LEEN GmbH geschult; sie erhielten nach erfolgreichem Abschluss eine Zertifizierung, die eine Voraussetzung für die Mitarbeit an den 30 geförderten Netzwerken ist. Über die Fortschritte des Projektes wurde mittels Internet, halbjährlichem Newsletter, Jahres- und Regionalkonferenzen berichtet.

Aufgaben von IREES

  • Initiierung und die Betreuung von 10 Pilot-Netzwerken

  • Weiterentwicklung des LEEN Managementsystems

  • Schulung von beratenden Ingenieuren und Moderatoren

  • wissenschaftlichen Begleitforschung

Projektpartner

  • Fraunhofer ISI, Karlsruhe (Projektleitung)

  • Modell Hohenlohe e. V., Pfedelbach

  • Eproplan GmbH Beratende Ingenieure, Stuttgart

  • ÖKOTEC Energiemanagement GmbH, Berlin

ANSPRECHPARTNER

Dr. Anette Roser
Dr. Anette Roser
Edith Chassein
Edith Chassein