UNTERNEHMENSHISTORIE

UNTERNEHMENSHISTORIE2020-06-25T14:50:46+02:00

2018

Strategische Neuausrichtung mit Ausweitung der Themenschwerpunkte und Spezialisierung der Methodenkompetenz auf Energiesystemmodellierung

2010

Gründung des IREES Kuratorium 

2009

IREES etabliert das Konzept der lernenden Energieeffizienznetzwerke in Deutschland mit dem Projekt 30-Pilot NetzwerkeGründung der eng mit dem IREES zusammenarbeitenden Stiftung für Ressourceneffizienz und Klimaschutz (STREKS) durch Eberhard Jochem aufgrund des Preisgeldes des 1. Climate Award der Bayer AG. 

2007

Friedensnobelpreis für den 3. Bericht des Welt-Klimarates (IPCC). Als Autor und Co-Leiter der Arbeitsgruppe III des Berichts ist Eberhard Jochem Mitpreisträger des Friedensnobelpreises 

2006

Umwidmung des BSR in eine GmbH und damit Gründung des IREES als unabhängiges Forschungs- und Beratungsinstitut durch Professor Dr. Ing. Eberhard Jochem und vier weiteren Wissenschaftler des Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung  

Start des großen EU-Forschungsprojektes “Adapation and Mitigation” (2006 – 2009) mit merklichem Einfluss auf die Überlegungen zur Klimapolitik in der EU und in der internationalen Klimafolgen-Forschung. 

1991

Gründung des Büros für sozialverträgliche Ressourcennutzung GbR (BSR) als Spinoff des Fraunhofer ISI durch Dr.-Ing. Eberhard Böhm, Leiter der Abteilung Energie und Umwelt, und Dr.-Ing. Eberhard Jochem. stellvertretender Institutsleiter des Fraunhofer ISI.