Experten-Online-Workshop: Wie man “Effizienz zuerst” bei der Modellierung von Energiesystemen berücksichtigt 🍃🌍

++++++++++++++++++++++++

Eine weitere Woche neigt sich dem Ende zu, und wir möchten mit Ihnen einen der Höhepunkte dieser Woche teilen: “Wie man ” Effizienz zuerst ” bei der Modellierung von Energiesystemen berücksichtigt”.

“Effizienz geht vor”” (E1st) ist ein grundlegendes Prinzip für die Politikgestaltung, Planung und Investition im Energiesektor, das in der europäischen Energie- und Klimapolitik an Sichtbarkeit gewinnt. Das Projekt ENEFIRST wird dazu beitragen, das E1st-Prinzip konkreter und operationeller zu machen, seine Bedeutung für die Energienachfrage und -versorgung und seine weiterreichenden Auswirkungen über Sektoren und Märkte hinweg besser zu verstehen, wobei der Schwerpunkt auf dem Gebäudesektor liegt.

Ziel des Workshops war es, zu diskutieren, wie Energiesystemmodelle genutzt werden können, um Entscheidungsträger im Rahmen von ” Efficiency First ” praktisch zu informieren, und welche methodischen Herausforderungen damit verbunden sind. Um dem Prinzip “Effizienz zuerst” gerecht zu werden, müssen die Modelle die sektorübergreifenden Auswirkungen von Effizienzmaßnahmen und deren Auswirkungen auf die Gesamtsystemkosten angemessen berücksichtigen, ohne die Entscheidungsfindung von Verbrauchern und Anbietern außer Acht zu lassen.

Erfahren Sie mehr über den Modellierungsworkshop https://enefirst.eu/events/how-to-account-for-efficiency-first-in-energy-system-modelling-expert-online-workshop-17-june-2020/ und das ENERFIRST-Projekt https://irees.de/en/2020/06/12/ee1-h2020-energy-efficiency-first/

IREES – RESEARCH FOR FUTURE 🌍🍃