Transformationsstudie Lausitz

Die Demonstrationen gegen den weiteren Abbau und Nutzung von Braunkohle und die Besetzung von Lützerath zeigen, wie sehr der Klimawandel und die Transformation des Energiesystems die Menschen beschäftigt. Klar ist, dass Kohle in Deutschland keine Zukunft hat. Die bei der Kohleverstromung anfallende Abwärme wird jedoch in den Revieren zu großen Teilen über Fernwärme in der Wärmeversorgung der Gebäude vor Ort genutzt. Für das Ende der Braunkohlenutzung sind daher intelligente Konzepte für die Wärmetransformation erforderlich. Wir waren heute im Braunkohlerevier Lausitz, um dazu unseren Beitrag zu leisten. Mit Lösungen im Gepäck für das Beiratstreffen unseres Projektes „Transformationsstudie Lausitz“. Das Projekt bearbeiten wir noch bis Ende Mai gemeinsam mit unseren Kollegen:innen vom Fraunhofer IEG und Tilia für die Stadtwerke Hoyerswerda, Spremberg und Weißwasser. Vielen Dank an alle Teilnehmenden für die konstruktive Diskussion und den Willen einen echten Wandel herbeizuführen.

Weitere Infos zum Projekt: https://irees.de/2022/06/09/skl-sektorkopplung-lausitz/

IREES- RESEARCH FOR FUTURE 🌍🍃