Comprehensive Assessment Heating and Cooling

Auftraggeber

Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE)

Laufzeit März 2020 – Juni 2021

Hintergrund

Die Mitgliedsstaaten sind nach Artikel 14 der Energieeffizienz-Richtlinie dazu verpflichtet, alle fünf Jahre eine Bewertung zur Effizienz bei der Wärme- und Kälteversorgung der Europäischen Kommission vorzulegen.

Vor diesem Hintergrund ist das Ziel des Projektes die Erstellung des offiziellen Berichts zum Comprehensive Assessment Heating and Cooling für Deutschland zur Erfüllung der Anforderungen der Europäischen Kommisision. Dies umfasst die Übersicht zum Wärme- und Kältebereich inklusive der eingesetzten Technologien. Die Untersuchung des Potentials zur Nutzung industrieller Abwärme sowie die Nutzung von erneuerbaren Energien in Wärmenetzen. Eine Prognose und Trends für die Entwicklung des Wärme- und Kältebereichs in den nächsten 30 Jahren sowie die Darstellung der politischen Instrumenten und Strategien und deren Beitrag zur Zielerreichung.

Aufgaben von IREES

  • Koordination und Projektleitung

  • Analyse und Bewertung

  • Ausarbeitung der Darstellung

Projektpartner

  • Fraunhofer ISI

  • ifeu

Publikationen

Externe Webseite

ANSPRECHPARTNER

Jan Steinbach
Jan Steinbach
Eftim Popovski
Eftim Popovski
Catrice Christ
Catrice Christ